Mitten in der Mecklenburger Schweiz, eingebettet in den Hügeln, liegt das Gutshaus in Klaber. Es besteht aus dem alten Haupthaus mit Kreuzgewölbekeller, 2 Stockwerken und Sattelwalmdach und dem dreigiebligen Backsteingebäude.

Im Haupthaus wohnte früher die Familie des Gutsherren, im Backsteingebäude das Gesinde. Dieses beherbergte auch die Meierei und der Verwalter hatte ein Büro.

Außerdem gehören Teich, ein Teil des alten Gutsparks und ein großer Garten mit Gewächshaus zum Gutshaus Klaber. Der größte Baum ist eine der ältesten Pappeln von Mecklenburg, sie ist über 100 Jahre alt.

Klaber liegt zwischen Güstrow, Teterow und Krakow am See, umgeben von Teichen, Wäldern, Feldern

Wir pflegen einen großen Bio-Garten und einen Park mit alten Bäumen

Aktuelles aus dem Blog

Effektive Mikroorganismen – EM
with Keine Kommentare

Effektive Mikroorganismen wurden von Professor Higa aus Japan entdeckt. Es sind Bakterien, Pilze und Hefen, die aufbauend auf biologische Prozesse einwirken. Milchsäurebakterien, Hefepilze, Photosynthesebakterien und begleitende Arten wirken symbiotisch zusammen Vereinfacht gesagt ist EM eine Art hochwertiger Sauerkrautsaft oder Sauerteig. … Weiterlesen

Die Kirche in Klaber
with Keine Kommentare

Die Kirche in Klaber ist vom Gutshaus Klaber aus gut sichtbar. war ab 1300 wohl ein kleiner Holzbau, der in der Mitte des 18. Jahrhunderts (1744-1745) durch einen Massivbau ersetzt wurde, in dem der Triumphbogen erhalten blieb. An der Westseite … Weiterlesen

Der Bio-Garten von Gutshaus Klaber
with Keine Kommentare

Der Garten mit dem Gewächshaus, die Streuobstwiese und der Park mit dem alten Baumbestand bilden einen lebendigen Rahmen für das Gutshaus. Danke effektiven Mikroorganismen und Pferdemist aus der Nachbarschaft gedeihen Tomaten, Gurken, Paprika, Zucchini und alles andere ganz prächtig. Außerdem … Weiterlesen