Mitten in der Mecklenburger Schweiz, eingebettet in den Hügeln, liegt das Gutshaus in Klaber. Es besteht aus dem alten Haupthaus mit Kreuzgewölbekeller, 2 Stockwerken und Sattelwalmdach und dem dreigiebligen Backsteingebäude.

Im Haupthaus wohnte früher die Familie des Gutsherren, im Backsteingebäude das Gesinde. Dieses beherbergte auch die Meierei und der Verwalter hatte ein Büro.

Außerdem gehören Teich, ein Teil des alten Gutsparks und ein großer Garten mit Gewächshaus zum Gutshaus Klaber. Der größte Baum ist eine der ältesten Pappeln von Mecklenburg, sie ist über 100 Jahre alt.

Klaber liegt zwischen Güstrow, Teterow und Krakow am See

Aktuelles aus dem Blog

Bauseite
with Keine Kommentare

Diese Seite ist derzeit eine Baustelle. Bitte besucht uns ab Anfang März 2019 wieder, dann wir hier mehr zu sehen sein.